Orgelmusik ist die Sprache der Engel…

Seit Dezember 2017 erklingt unsere neue Seifert-Orgel mit ihrem farbenreichen Klang zur Freude aller Kirchenbesucher.

Unsere Homepage vermittelt Ihnen Informationen über die Geschichte der Orgeln in unserer alt-ehrwürdigen Stiftskirche und den Orgel-Neubau, gibt einen Überblick über unsere Veranstaltungen und ermöglicht Ihnen den Durchblick zu den vielfältigen Möglichkeiten der Unterstützung.


Übrigens:

auch für dieses Jahr haben wir wieder ein abwechslungsreiches und interessantes Veranstaltungsprogramm vorbereitet. Details sehen Sie in unserem Veranstaltungskalender (Änderungen immer vorbehalten):

Orgelkonzerte:

– Sonntag, 03.02.2019, 17 Uhr – Winfried Lichtscheidel, Sendenhorst: Romantische Wandlungen – Orchestermusik von Franz Liszt und Antonin Dvorak, bearbeitet für Orgel

– Sonntag, 30.06.2019, 19 Uhr – Christoph Hintermüller, USA:
Classic Meets Modern – Angloamerikanische Orgelmusik und Filmmusik

– Sonntag, 15.09.2019, 17 Uhr – Prof. Bernhard Haas, München:
Orgelmusik der Romantik

Mittwoch, 13.11.2019, 20 Uhr – Giora Feidman, Klarinette, und Sergej Tcherepanov, Orgel:
From Classic to Klezmer
(in Kooperation mit der Kulturdirektion Dr. Löher, Oelde, und der LVHS Freckenhorst)

Mittwoch, 01.01.2020, 17 Uhr – Ulrich Grimpe, Orgel, und Georg Potthoff, Trompete:
Festliche Musik zum neuen Jahr

Die Orgelfahrt im Herbst findet am 03. November 2019 statt. Wir besichtigen den Dom in Billerbeck mit der großen Fleiter-Orgel.

Die Mitgliederversammlung dieses Jahres ist am Dienstag, 11. Juni, ab 19 Uhr im Bürgerhaus Freckenhorst, Gänsestr. 1.

Beachten sie bitte auch, dass wir diese Homepage inzwischen ein wenig umgestaltet haben. Bearbeitet wurden insbesondere die Seiten „Rückblick“ und dort auch die Unterseite „Geschichte der Orgeln und Organisten in der Stiftskirche Freckenhorst“.

Die Gottesdienstbesucher haben wahrgenommen, dass unsere Stiftskantorin Agata Lichtscheidel, die auch Vorstandsmitglied des Orgelbauvereins ist, zur Zeit schwangerschafts-bedingt ihren Dienst nicht versehen kann und von verschiedenen Organisten vertreten wird. Wir wünschen ihr und ihrer Familie eine gute Entwicklung und Gottes Segen.


Schön, dass Sie sich für die „Königin der Instrumente“ interessieren, denn die Orgelmusik ist die Brücke zum Paradies. Die Orgel ist für alle da: für Jung und Alt, für Christen und Kirchgänger, für Nichtchristen und Distanzierte, für Musikalische und auch „Un“musikalische…
Gerne stehen wir, die Mitglieder des Vorstandes, auch für persönliche Rückfragen, Anregungen und Kritik zur Verfügung.

Reihen Sie sich in den Chor der Engel ein – werden Sie selber zum Engel.
Helfen Sie mit, dass unsere Kirche mit der neuen Orgel weiter klasse klingt.

Der Vorstand des Orgelbauvereins